Nachrichten

Ehrungen bei der Personalversammlung | 08.02.2017

Eine Reihe von Ehrungen konnte Bürgermeister Robert Fischer anlässlich einer Personalversammlung vornehmen. Neben verschiedenen Mitarbeitern, welche 10, 15 und 20 Jahre bei der Gemeinde Kreßberg arbeiten, ehrte er fünf Jubilare für jeweils 25 Jahre Tätigkeit. Die Erzieherinnen Ursula Raisch, Petra Roth und Marianne Knecht haben im Jahr 1990 bzw. 1991 ihre Arbeit in den verschiedenen Kindergärten der Gemeinde begonnen. Ebenfalls 1991 begann Karl Prosy seine Tätigkeit im Bauhof. Mittlerweile hat er die Aufgaben des Klärwärters für alle öffentlichen Kläranlagen im Gemeindegebiet übernommen. Seit 25 Jahren stellt Irmgard Probst zuverlässig die Gemeindepost im nördlichen Bereich der Gemeinde zu und trägt dort in einem Teilbereich das Mitteilungsblatt aus.

Georg Frank war über 10 Jahre als Totengräber für die fünf Friedhöfe im Gemeindegebiet zuständig. Diese Arbeit ist nicht nur mit körperlicher Anstrengung verbunden, sondern erfordert auch sehr viel Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Angehörigen der Verstorbenen. Bürgermeister Robert Fischer bedankte sich mit einem Geschenkkorb für die zuverlässige Arbeit von Georg Frank und wünschte ihm auch für die Zukunft alles Gute.

Im Rahmen der Personalversammlung lobte Bürgermeister Robert Fischer die Einsatzbereitschaft und die gute Mitarbeit aller Beschäftigten der Gemeinde Kreßberg. Er betonte, dass dies auch vom Gemeinderat so gesehen und immer wieder bestätigt werde.