VHS Volkshochschule - Veranstaltungsprogramm Herbst / Winter 2017

CANTIENICA® - Workshop Core Power für Alle - Kr 3029

CANTIENICA®-Training für Menschen, die körperliche Problemzonen überraschend effektiv verschönern möchten, und die sich durch die Kraft aus Ihrer Mitte richtig wohl fühlen möchten. Für Frauen, die sich zum Elternglück zusätzlich eine wirkungsvolle Rückbildung wünschen, für alle die ihr Liebesleben intensiver erleben möchten. Für jede(n), die/der etwas für sich tun möchte um sich im Körper so richtig wohl zu fühlen. CANTIENICA®- Core Power umfasst Übungen für "Erscheinungen" wie Reiterhosen, vorstehendem Bauch, Rectusdiastase, Hohlkreuz, Rückenschmerz, und "Beckenboden-Beschwerden".

Die CANTIENICA®-Methode ist sehr effektiv, und eine Veränderung ist allein durch den Workshop möglich.  Für anhaltende Haltungsänderung und Schmerzfreiheit ist in den meisten Fällen kontinuierliches Training nötig.

Sportkleidung, frische (Stopper-)Socken und Wasser mitbringen. Matten sind vorhanden.  Weitere Infos  unter www.cantienica-raum.de

 

Samstag 27.01.2018

10:00 bis ca. 13:00 Uhr

im Cantienica-Raum, Tempelhof, „Gewerbehaus“ (gegenüber vom Earthship)

EUR 18,00

 

Online anmelden

 

 

Veredlung von Obstgehölzen (18111005KR) mit Christiane Karger

Das Veredeln von Obstbäumen ist immer noch die `Königsdisziplin´ im Obstbau. Triebe oder Knospen von 2 verschiedenen Obstbäumen werden durch unterschiedliche Methoden miteinander verbunden. Sie verwachsen zu einem gemeinsamen neuen Baum, der dann später die gewünschten Früchte trägt.

Warum, wie, wann wird veredelt? Was sind Unterlagen, was Edelreiser? Wie kann man sie schneiden und lagern? Welche Veredelungsarten eignen sich besonders? Welche Messer sind geeignet? Das sind nur einige der Fragen, die Ihnen die Gartenbauingenieurin Christiane Karger anhand von aussagefähigen Bildern erläutern wird.

Beim praktischen Teil wird Ihnen Elisabeth Fuchs, versierte Gärtnerin & Fachwartin aus Ellenberg in einem Obstgarten in Kreßberg zeigen, wie die man vorhandene Obstbäume mit neuen Sorten umveredelt.Wer will, kann auch selber Hand anlegen, um die richtige Schnitttechnik

zu erlernen. Keine Angst- Übung macht den Meister.

Dienstag, 17.April 2018, 1 Mal (Theorie)

19:00 bis ca. 21:30 Uhr                                                                                            

Ort: Vereinszimmer Marktlustenau, Kreßberghalle

Samstag, 28.April 2018, 1 Mal (Praxis

09:00 bis 12:00 Uhr (Ort wird am 1. Abend bekannt gegeben)

EUR 12,00

Besuch im Naturtheater Heidenheim: Der Prinz und der Bettelknabe (18120015KR)

Prinz Edward ödet sein einigermaßen unglu?ckliches Leben bei Hofe mit feinstem Essen und ausdauernden Lernstudien an. Tom, ein armerBettelknabe kann von feinem Essen, schönen Kleidern und warmen Betten nur träumen. Aus Zufall begegnen sie sich im Schloß und trauen ihren Augen kaum. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Die beiden schmieden einen Plan, tauschen kurzerhand die Kleider – so wird aus Tom der Prinz und der Prinz wird zum Bettelknaben und keiner merkt etwas.Tu?ckisch wird dies erst, als der kranke König stirbt und Tom sein Nachfolger werden soll. Doch das ist nicht die einzige Hu?rde, die die beiden zu meistern haben. Gibt es doch auch den machtbesessenen Hauptmann der das falsche Spiel durchschaut und um jeden Preis an die Krone will.

Die genauen Abfahrtsorte und Abfahrtszeiten werden nach Anmeldung bekannt gegeben.

Mittwoch, 08.08.2018

ca. 13:00 bis ca. 18:30 Uhr

EUR 15,00

Online anmelden

Fitnessgymnastik - (18130201KR) mit Sanja Ackermann

Fitnessgymnastik und Rückentraining: Aufwärmen nach flotter Musik, danach abwechslungsreiches Muskeltraining zur Straffung bzw. Stärkung aller wichtigen Muskelgruppen (Bauch, Beine, Po und Rücken). Mit intensiven Dehn- und Entspannungsverfahren lassen wir die Stunde ausklingen. Bitte Sportbekleidung und Matte mitbringen.
dienstags, 18:00 bis 19:00 Uhr,
Beginn: 20. Februar 2018, 16 Mal
Ort: Gemeindehalle Haselhof
EUR 49,00

Online anmelden

Fitnessgymnastik (18130202KR) mit Diana Steiner

Fitnessgymnastik und Rückentraining: Aufwärmen nach flotter Musik, danach abwechslungsreiches Muskeltraining zur Straffung bzw. Stärkung aller wichtigen Muskelgruppen (Bauch, Beine, Po und Rücken). Mit intensiven Dehn- und Entspannungsverfahren lassen wir die Stunde ausklingen. Bitte Sportbekleidung und Matte mitbringen.
mittwochs, 8:30 bis 9:30 Uhr,
Beginn: 21. Februar 2018, 16 Mal
Ort: Gemeindehalle Waldtann
EUR 50,00

Online anmelden

„Bodystyling“ (18130203KR) mit Adelheid Schöllmann

 

Eine Gymnastik für alle, die Spaß haben, sich zu bewegen um fit zu bleiben. Jeder kann mitmachen, ob Mami´s, Tanten und Omi´s – für alle ist etwas dabei. Wir trainieren den Bauch, den Rücken und die Beine.

Bitte Sportbekleidung und Matte mitbringen.

donnerstags, 8:30 bis 9:30 Uhr, Beginn: 22. Februar 2018, 16 Mal

Ort: Gemeindehalle Haselhof

EUR 52,00

Online anmelden

Cantienica- Faceforming (18130204KR) mit Nicola Schmidt

Facelifting mit entspannter, aufrechte Haltung

Ein Intensiv-Workshop mit CANTIENICA®-Faceforming Übungen zur Vernetzung der gesamten Muskulatur des Schädels. Die Gesichtszüge wirken schon nach dem ersten Training frischer, fester, jünger, und dem passt sich das Körpergefühl an. 

CANTIENICA®-Faceforming ist nicht nur ein natürliches Facelift, sondern wirkt oft auch bei Zähneknirschen, Schnarchen, Kieferproblemen, Doppelkinn, Migräne, Spannungskopfschmerzen, Schwindel, Nackenbeschwerden, Schulterproblemen, Tinnitus, Schnarchen.

Sportkleidung, frische (Stopper-)Socken und Wasser mitbringen. Matten sind vorhanden. Weitere Infos  unter www.cantienica-raum.de

 

Sonntag, 11. Februar 2018

16.00 bis 18:00 Uhr
Ort: Übungsraum im "Gewerbehaus" Tempelhof, (gegenüber Earthship)
EUR 18,00

 

Online anmelden

Cantienica- Rückentraining: Richte Dich auf- Lebe schmerzfrei (18130205KR) mit Nicola Schmidt

Jeder Mensch trägt die Veranlagung für authentische Aufrichtung in sich. Dieser Blueprint wird über die tiefen Muskeln aktiviert und gestärkt. Solange man lebt, kann man seine Körperhaltung verändern, neue Gewohnheiten schaffen, mehr Muskeln in deine Bewegungen integrieren.

Dieser Workshop ist für alle, die wissen möchten, was ihr echtes Potential an Länge, Haltung und Ausstrahlung ist. Auf dem Weg in die echte Aufrichtung verschwinden viele “Beschwerden”, die durch Kompromisse in der Haltung entstanden sind, von alleine.

Dieser Workshop ist für alle, die Rückenschmerzen haben und durch ein sicheres sowie effektives Training Beschwerdefrei werden möchten.  

Sportkleidung, frische (Stopper-)Socken und Wasser mitbringen. Matten sind vorhanden.  Weitere Infos  unter www.cantienica-raum.de

 

Samstag, 3. März 2018

10:00 bis ca. 13:00 Uhr

im Cantienica-Raum, Tempelhof, „Gewerbehaus“ (gegenüber vom Earthship)

EUR 18,00

 

Online anmelden

Yoga (18130101KR bzw. 18130102KR), mit Birgit Nagler

Viele Anforderungen des Alltags lassen uns immer weniger zur Ruhe kommen. Der Körper wird nicht mehr ausreichend bewegt, dazu kommt der fehlende seelische Ausgleich. Die Übungen des Yoga (asanas) bieten eine Fülle an Möglichkeiten, unseren Körper zu lockern, zu dehnen und die Muskulatur zu stärken. Der Körper wird zunehmend durchgängig, geschmeidig und gekräftigt. Die Verbindung zu unserem Atem lässt uns leichter entspannen, führt uns von den tausend Alltagsdingen langsam nach innen – so kehrt Ruhe ein in die Systeme des Körpers und in unseren Geist. Wir gewinnen an innerer Ausstrahlung und Schönheit. Bitte Matte, bequeme Kleidung, und warme Socken mitbringen.


18130101KR:
Mittwochs, 15:00 bis 16:30 Uhr,
Beginn 21. Februar 2018, 16 Mal
Ort: Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer
EUR 100,00

18130102KR:
Mittwochs, 16:30 bis 18:00 Uhr,
Beginn 21. Februar 2018, 16 Mal
Ort: Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer
EUR 100,00

(beide Kurse sind ausgebucht, Warteliste)

 

Online anmelden

Ansprechpartnerin

Leitung: Ab 2018 Jasmin Schletterer

Gemeindeverwaltung Kreßberg, Rathaus Waldtann

74594 Kreßberg, Telefon: 07957/9880-44
 

Bankverbindung: Volksbank Dinkelsbühl eG,

BLZ 765 910 00, Konto-Nr. 117 60 48,

IBAN: DE62 7659 1000 0001 1760 48, BIC: GENODEF1DKV
 

WICHTIG:

Da die Kurse und Vorträge bei zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen, sollten Sie sich bei Interesse bitte unbedingt bei Birgit Macho (s.o.) anmelden - entweder telefonisch (07957/9880-40) oder per E-Mail   Opens window for sending emailJasmin.Schletterer@Kressberg.de

Nur, wer angemeldet ist, kann ggf. über Änderungen informiert werden.

Die Kursgebühr bitte gleich nach Beginn des Kurses überweisen, sobald feststeht, dass der Kurs stattfindet.

Für die VHS Kreßberg gelten die Geschäftsbedingungen der VHS Crailsheim Land e.V.:

Die Volkshochschule Crailsheim Land e. V. ist ein Zusammenschluss von 12 Städten und Gemeinden im früheren Altkreis Crailsheim.

Vorsitzender ist Bürgermeister Stefan Ohr aus Kirchberg, 1. Stellvertretender Vorsitzender ist Herr Matthias Strobel aus Stimpfach, 2. Stellvertretender Vorsitzender ist Bürgermeister Siegfried Gröner aus Rot am See.

Gemeinsame Geschäftsbedingungen:

Die Volkshochschule der VHS Crailsheim Land e.V. haben gemeinsame Geschäftsbedingungen beschlossen. Diese sind:

I. Anmeldung

Verbindliche Anmeldungen können ab Erscheinen des Programmes stets zu den üblichen Geschäftszeiten der örtlichen Volkshochschulen entgegengenommen werden und sind wie folgt möglich:

-   telefonisch

-    formlos schriftlich (per Fax, Brief oder E-Mail)

unter Angabe der Veranstaltungsnummer und des Veranstaltungsthemas.

Eine schriftliche Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Das heißt: Die VHS meldet sich bei den angemeldeten Interessierten eines Kurses nur, wenn dieser nicht zustande kommt. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl ist die Reihenfolge der Anmeldung entscheidend. Mit der verbindlichen  Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen anerkannt und die Erlaubnis der elektronischen Datenspeicherung gegeben.

II. Anmeldeschluss und Rücktrittsbestimmungen

(1)   Wer sich verbindlich angemeldet hat (vgl. unter I.) kann sich ohne Angabe von Gründen 1 Woche vor Anmeldeschluss (der aus der Beschreibung der Veranstaltung ersichtlich ist) bzw. 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn (wenn kein Anmeldeschluss angegeben ist) wieder abmelden. Wer trotz verbindlicher Anmeldung und ohne rechtzeitige Abmeldung nicht an der Veranstaltung teilnimmt, hat die volle Gebühr zu entrichten, außer im Falle einer plötzlichen Erkrankung oder anderer gewichtiger Gründe.

(2)   Bei Rücktritt aus bereits laufenden Veranstaltungen z. B. im Falle einer plötzlichen Erkrankung oder anderer besonders gewichtiger Gründe werden die Veranstaltungstage bis zum Eingang der Rücktrittsmeldung bei der Geschäftsstelle berechnet. Der Rücktritt muss der Geschäftsstelle direkt mitgeteilt werden und kann schriftlich/per Fax, telefonisch oder persönlich erfolgen.

Eine Abmeldung bei den Kursleitern/innen ist nicht gültig.

III.    Teilnahme nach Beginn einer Veranstaltung

Bei Teilnahme nach Beginn einer Veranstaltung wird ab dem dritten Veranstaltungstag die Gebühr nur noch anteilig berechnet.

IV.   Einzahlung der Gebühr

Die Einzahlung der Gebühr kann erfolgen:

- Durch Überweisung auf das Konto der örtlichen Volkshochschule, bei der die Veranstaltung belegt wird, unter Angabe der Veranstaltung und der Kursnummer oder des Buchungszeichens (Überweisungsträger wird von der VHS vorbereitet und vom Kursleiter ausgehändigt).

- Durch Bareinzahlung im Rathaus am Sitz der örtlichen Volkshochschule.

- Durch Lastschriftenverfahren

Erfolgt die Bezahlung der Gebühr durch Überweisung oder Bareinzahlung, muss dies nach Aushändigung des Überweisungsträgers innerhalb von vier Wochen unaufgefordert geschehen. Im Falle einer schriftlichen Zahlungsaufforderung ist zusätzlich eine Mahngebühr von 5,00 Euro zu entrichten.

Ermäßigungen

Eine Ermäßigung von 15 % erhalten Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige, Ersatzdienstleistende und Absolvierende eines sozialen Jahres gegen Vorlage eines Ausweises. Bei den Gebühren der Kurse für Kinder und Jugendliche ist eine Ermäßigung bereits berücksichtigt. Im Einzelfall bleibt eine andere Regelung vorbehalten.

Ermäßigungen sind nicht kombinierbar.

V. Durchführung der Kurse/Seminare

Grundsätzlich ist für die Durchführung der Kurse und Seminare eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl erforderlich (die in der Regel angegeben ist). Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann der Kurs bzw. die Veranstaltung im Einverständnis mit den Interessenten/innen entsprechend gekürzt oder eine höhere (kostendeckende) Gebühr erhoben werden.