VHS Volkshochschule - Veranstaltungsprogramm Frühjahr/Sommer 2018

Rechtzeitig vorsorgen – Informationen zur Betreeung, Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung (19110301KR )

 

Michael Köhler

Durch Unfall, Krankheit oder Alter werden Menschen oft bei der Wahrnehmung ihrer Interessen und bei der Besorgung ihrer Geschäfte eingeschränkt. Aus rechtlicher Sicht können Angehörige derartige Entscheidungen  (z.B. Bank, Versicherungen, Entscheidungen beim Arzt) nicht übernehmen, ohne dafür bevollmächtigt zu sein. So müsste im Bedarfsfalle das Betreuungsgericht einen "rechtlichen Betreuer" bestellen, der bestimmte Aufgaben übertragen bekommt. Durch rechtzeitige Vollmachterteilung können öffentlich-rechtliche Betreuungsverfahren vermieden werden.

Die Veranstaltung informiert die Teilnehmer über diese Vorsorgemöglichkeiten. Es werden die rechtliche Betreuung sowie die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung thematisiert und auf Fragen der Teilnehmer wird eingegangen.

 

Donnerstag, 07.03.2019, 18:30 bis ca. 21:00 Uhr

Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer

EUR 5,00

 

 

 

Online anmelden

Rechtzeitig vorsorgen – Testament/Erbvertrag (19110302KR )

Andrea Hubner

Vorsorge durch Errichtung eines Testamentes/ Erbvertrages, auch zur Vermeidung  eines gerichtlichen Erbscheinverfahrens.

 

Donnerstag, 21.02.2019, 18:30 bis ca. 20:00 Uhr

Rathaus Waldtann, Sitzungssaal

EUR 5,00

 

Online anmelden

 

 

Was brauchen Eltern - was brauchen Kinder?

Antje Diekmann, Realschullehrerin und Kunstpädagogin

Viele Eltern haben den Wunsch und Anspruch an sich selbst, dass die Erziehung ihrer Kinder besser gelingt als die Erziehung, die sie selbst durch ihre Eltern genossen haben. Doch was braucht es, damit sich dieser Wunsch erfüllen kann?

An sechs Abenden wird untersucht, welches innere (unbewusste?) Bild Eltern von ihrem Kind haben und welche Konsequenzen dieses Bild mit sich bringt, denn es kann Beziehung - und damit Erziehung – behindern oder fördern. Damit es möglich wird, dass Eltern mit ihren Kindern glücklich sind und Kinder mit ihren Eltern, und dass auch die Ehe lebendig bleibt, bedarf es einer Öffnung für ein tieferes Verständnis dessen, wer wir als Mensch sind.

dienstags, 19:00 bis 20:30 Uhr,

Beginn: 12. Februar 2019, 6 Mal

Ort: Praxisgemeinschaft "Gesundheit im Zentrum", Bräugasse 1 beim Dorfbrunnen in Marktlustenau

EUR 36,00

Online anmelden

Streuobst-Baumschnitt und Bienen (19111001KR)

Christiane Karger

Für stabile und gesunde Obstbäume ist der richtige Schnitt von Anfang an die wichtigste Voraussetzung. Ob Erziehung-, Erhaltungs- oder Verjüngungsschnitt- die Gartenbauingenieurin Christiane Karger vermittelt Ihnen theoretische und praktische Grundlagen, mit denen Sie künftig Schere und Säge gezielter einsetzen können. Im Kursverlauf werden sowohl Winter-, als auch Sommerschnitt erläutert und praktisch umgesetzt.

Da für gute Obsterträge auch Bienen eine entscheidende Rolle spielen, lernen Sie  zudem bei den Bienenvölkern von Wilhelm Ruck, auf was es bei der Imkerei alles ankommt.

 

Obstbaumschnitt Theorie:

Mittwoch, 13.02.2019, 18:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Rathaus Waldtann, Sitzungssaal

 

Obstbaumschnitt Praxis:

Samstag, 02.03.2019, 09:00 bis 12:00 Uhr

Ort: wird am 1. Abend bekannt gegeben

 

Sommerschnitt Steinobst:

Dienstag, 09.07.2019, 18:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Rathaus Waldtann, Sitzungssaal

 

Der Termin für die praktische Bienenkunde bei Herrn Ruck wird noch bekannt gegeben.

Ort: Rathaus Waldtann, Sitzungssaal

EUR 27,00

Online anmelden

Besuch im Naturtheater Heidenheim: Herr der Diebe (19120015KR)

 

Besuch im Naturtheater Heidenheim: Herr der Diebe

Der Herr der Diebe ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, der Stadt der geflügelten Löwen und verwunschenen Plätze. Mit dem Verkauf seiner Beute hält er die Kinder über Wasser. Keiner kennt seinen Namen oder seine Herkunft. Auch Prosper und Bo nicht, die auf der Flucht vor ihrer Tante Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Doch dann droht den Kindern Gefahr – denn ein Detektiv ist ihnen auf der Spur…

Die genauen Abfahrtsorte und Abfahrtszeiten werden nach Anmeldung bekannt gegeben.

 

Mittwoch, 07.08.2019, ca. 13:00 bis ca. 18:30 Uhr

Ort: Naturtheater Heidenheim

EUR 20,00

 

 

 

Online anmelden

 

 

 

Mal-Atelier (besonders) für Untalentierte

 Antje Diekmann, Realschullehrerin und Kunstpädagogin

Gab es in Ihrem Leben einmal eine Zeit, in der Sie unbeschwert und selbstvergessen gemalt haben, ohne sich um eine „Note“ sorgen zu müssen? In diesem Kurs sind alle willkommen, die zu diesen beglückenden Momenten zurückkehren wollen. Hier darf jeder ausprobieren, Inneres sichtbar machen, sich selbst entdecken oder anleiten lassen - und die Angst vor der leeren Fläche in Freude über den eigenen Selbstausdruck wandeln. In jedem Menschen steckt etwas, das sich zeigen will. Hier ist der Raum dazu.

Staffeleien, Farben und Maluntergrund werden für einen Kostenbeitrag von 3,- bis 10,- € (je nach Materialverbrauch) bereitgestellt.

donnerstags, 19:00 bis 20:30 Uhr,

Beginn: 14. Februar 2019, 6 Mal

Ort: Praxisgemeinschaft "Gesundheit im Zentrum", Bräugasse 1 beim Dorfbrunnen in Marktlustenau

EUR 35,00

 

Online anmelden

 

 

Yoga (19130101KR und 19130103KR bzw. 19130102KR und 19130104KR), mit Birgit Nagler

Birgit Nagler

Viele Anforderungen des Alltags lassen uns immer weniger zur Ruhe kommen. Der Körper wird nicht mehr ausreichend bewegt, dazu kommt der fehlende seelische Ausgleich. Die Übungen des Yoga (asanas) bieten eine Fülle an Möglichkeiten, unseren Körper zu lockern, zu dehnen und die Muskulatur zu stärken. Der Körper wird zunehmend durchgängig, geschmeidig und gekräftigt. Die Verbindung zu unserem Atem lässt uns leichter entspannen, führt uns von den tausend Alltagsdingen langsam nach innen – so kehrt Ruhe ein in die Systeme des Körpers und in unseren Geist. Wir gewinnen an innerer Ausstrahlung und Schönheit. Bitte Matte, bequeme Kleidung, und warme Socken mitbringen.

 

19130101KR

mittwochs, 15:00 bis 16:30 Uhr,

Beginn: 13. Februar 2019, 8 Mal

Ort: Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer

EUR 55,00

 

19130102KR

mittwochs, 16:30 bis 18:00 Uhr,

Beginn: 13. Februar 2019, 8 Mal

Ort: Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer

EUR 55,00

(beide Kurse ausgebucht, Warteliste)

 

19130103KR

mittwochs, 15:00 bis 16:30 Uhr,

Beginn: 8.Mai 2019, 8 Mal

Ort: Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer

EUR 55,00

 

19130104KR

mittwochs, 16:30 bis 18:00 Uhr,

Beginn: 8. Mai 2019, 8 Mal

Ort: Kreßberghalle Marktlustenau, Vereinszimmer

EUR 55,00

 

Online anmelden

Fitnessgymnastik - (19130201KR) mit Sanja Ackermann

Fitnessgymnastik und Rückentraining: Aufwärmen nach flotter Musik, danach abwechslungsreiches Muskeltraining zur Straffung bzw. Stärkung aller wichtigen Muskelgruppen (Bauch, Beine, Po und Rücken). Mit intensiven Dehn- und Entspannungsverfahren lassen wir die Stunde ausklingen. Bitte Sportbekleidung und Matte mitbringen.

 

montags, 18:00 bis 19:00 Uhr,

Beginn: 18. Februar 2019, 15 Mal

Ort: Gemeindehalle Waldtann

EUR 49,00

 

Online anmelden

Fitnessgymnastik (19130202KR) mit Diana Steiner

Fitnessgymnastik und Rückentraining: Aufwärmen nach flotter Musik, danach abwechslungsreiches Muskeltraining zur Straffung bzw. Stärkung aller wichtigen Muskelgruppen (Bauch, Beine, Po und Rücken). Mit intensiven Dehn- und Entspannungsverfahren lassen wir die Stunde ausklingen. Bitte Sportbekleidung und Matte mitbringen.

 

mittwochs, 8:30 bis 9:30 Uhr,

Beginn: 20. Februar  2019, 16 Mal

Ort: Gemeindehalle Waldtann

EUR 51,00

 

Online anmelden

„Fit-Mix“ (19130203KR) mit Adelheid Schöllmann

 

Eine Gymnastik für alle, die Spaß haben, sich zu bewegen um fit zu bleiben. Jeder kann mitmachen, ob Mami´s, Tanten und Omi´s – für alle ist etwas dabei. Wir trainieren den Bauch, den Rücken und die Beine.

Bitte Sportbekleidung und Matte mitbringen.

donnerstags, 8:30 bis 9:30 Uhr,

Beginn: 28. Februar 2019, 16 Mal

Ort: Gemeindehalle Waldtann

EUR 53,00

Online anmelden

CANTIENICA®-Schnuppertraining (19130204KR) mit Nicola Schmidt

 

Nicola Schmidt

Das Cantienica-Training hat Ähnlichkeit mit Pilates und Yoga. Der Unterschied ist, dass in bestmöglicher Haltung und mit Fokus auf Körperlänge und Entspannung trainiert wird. Die Kombination aus Länge, Entpannung und Kräftigung kann Probleme wie z.B. Zähneknirschen, Rücken- , Beckenboden-, Kopfschmerzen, Cellulite und vieles mehr vorbeugen.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, (Stopper-) Socken und Trinken

 

19130204KR

Samstag, 16.02.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort: Cantienica-Raum im „Gewerbehaus“ Tempelhof (gegenüber Earth-Ship)

EUR 12,00

 

Opens external link in new window Online anmelden

CANTIENICA®- Schnuppertraining (19130205KR) mit Nicola Schmidt

Cantienica-Training entdecken

Nicola Schmidt

Das Cantienica-Training hat Ähnlichkeit mit Pilates und Yoga. Der Unterschied ist, dass in bestmöglicher Haltung und mit Fokus auf Körperlänge und Entspannung trainiert wird. Die Kombination aus Länge, Entpannung und Kräftigung kann Probleme wie z.B. Zähneknirschen, Rücken- , Beckenboden-, Kopfschmerzen, Cellulite und vieles mehr vorbeugen.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, (Stopper-) Socken und Trinken

 

 

19130205KR

Samstag, 13.04.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort: Cantienica-Raum im „Gewerbehaus“ Tempelhof (gegenüber Earth-Ship)

EUR 12,00

 

Opens external link in new windowOnline anmelden

CANTIENICA®-Core Power (18230209KR) mit Nicola Schmidt

Das ist entspannendes Training, feine und dabei herausfordernde Übungen, schöne Formen und mehr Gesundheit durch Körperlänge. Wohlfühlen und Kräftigen: Das ist Luxus Training auf hohem Niveau.

 Für Menschen, die körperliche Problemzonen überraschend effektiv verschönern möchten. Die sich durch die Kraft aus Ihrer Mitte richtig wohl fühlen möchten. Für Frauen die sich zum Elternglück zusätzlich eine wirkungsvolle Rückbildung wünschen, für alle die ihr Liebesleben intensiver erleben möchten. Für jede*n, die/der etwas für sich tun möchte um sich im Körper so richtig wohl zu fühlen. CANTIENICA®- Core Power umfaßt Übungen für "Erscheinungen" wie Reiterhosen, vorstehendem Bauch, Rectusdiastase, Hochkreuz, Rückenschmerz, und "Beckenboden Beschwerden".

Die CANTIENICA® – Methode für Körperform & Haltung ist ein Trainingskonzept, das zum idealen Gebrauch des Körpers führt. Sie hat Ähnlichkeit mit Yoga oder Pilates, geht tiefer dadurch daß mit präziser verbaler und taktiler Anleitung die entspannte, körpergerechte Aufrichtung und die Tiefenmuskulatur trainiert wird. Anleitung und Feedback sind dabei positiv und hoch motivierend. Das Training ist sanft, angenehm herausfordernd und erzeugt schon nach der 1. Stunde einen sichtbaren und fühlbaren Effekt. 

Samstag, 12. Januar 2019

10:00 bis 12:00 Uhr

EUR 18,00

Opens external link in new window Online anmelden

Ansprechpartnerin

Leitung: Birgit Macho

Gemeindeverwaltung Kreßberg, Rathaus Waldtann

74594 Kreßberg, Telefon: 07957/9880-40
 

Bankverbindung: Volksbank Dinkelsbühl eG,

BLZ 765 910 00, Konto-Nr. 117 60 48,

IBAN: DE62 7659 1000 0001 1760 48, BIC: GENODEF1DKV
 

WICHTIG:

Da die Kurse und Vorträge bei zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen, sollten Sie sich bei Interesse bitte unbedingt bei Birgit Macho (s.o.) anmelden - entweder telefonisch (07957/9880-40) oder per E-Mail   Opens window for sending emailBirgit.Macho@Kressberg.de

Nur, wer angemeldet ist, kann ggf. über Änderungen informiert werden.

Die Kursgebühr bitte gleich nach Beginn des Kurses überweisen, sobald feststeht, dass der Kurs stattfindet.

Für die VHS Kreßberg gelten die Geschäftsbedingungen der VHS Crailsheim Land e.V.:

Die Volkshochschule Crailsheim Land e. V. ist ein Zusammenschluss von 12 Städten und Gemeinden im früheren Altkreis Crailsheim.

Vorsitzender ist Bürgermeister Stefan Ohr aus Kirchberg, 1. Stellvertretender Vorsitzender ist Herr Matthias Strobel aus Stimpfach, 2. Stellvertretender Vorsitzender ist Bürgermeister Siegfried Gröner aus Rot am See.

Gemeinsame Geschäftsbedingungen:

Die Volkshochschule der VHS Crailsheim Land e.V. haben gemeinsame Geschäftsbedingungen beschlossen. Diese sind:

I. Anmeldung

Verbindliche Anmeldungen können ab Erscheinen des Programmes stets zu den üblichen Geschäftszeiten der örtlichen Volkshochschulen entgegengenommen werden und sind wie folgt möglich:

-   telefonisch

-    formlos schriftlich (per Fax, Brief oder E-Mail)

unter Angabe der Veranstaltungsnummer und des Veranstaltungsthemas.

Eine schriftliche Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Das heißt: Die VHS meldet sich bei den angemeldeten Interessierten eines Kurses nur, wenn dieser nicht zustande kommt. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl ist die Reihenfolge der Anmeldung entscheidend. Mit der verbindlichen  Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen anerkannt und die Erlaubnis der elektronischen Datenspeicherung gegeben.

II. Anmeldeschluss und Rücktrittsbestimmungen

(1)   Wer sich verbindlich angemeldet hat (vgl. unter I.) kann sich ohne Angabe von Gründen 1 Woche vor Anmeldeschluss (der aus der Beschreibung der Veranstaltung ersichtlich ist) bzw. 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn (wenn kein Anmeldeschluss angegeben ist) wieder abmelden. Wer trotz verbindlicher Anmeldung und ohne rechtzeitige Abmeldung nicht an der Veranstaltung teilnimmt, hat die volle Gebühr zu entrichten, außer im Falle einer plötzlichen Erkrankung oder anderer gewichtiger Gründe.

(2)   Bei Rücktritt aus bereits laufenden Veranstaltungen z. B. im Falle einer plötzlichen Erkrankung oder anderer besonders gewichtiger Gründe werden die Veranstaltungstage bis zum Eingang der Rücktrittsmeldung bei der Geschäftsstelle berechnet. Der Rücktritt muss der Geschäftsstelle direkt mitgeteilt werden und kann schriftlich/per Fax, telefonisch oder persönlich erfolgen.

Eine Abmeldung bei den Kursleitern/innen ist nicht gültig.

III.    Teilnahme nach Beginn einer Veranstaltung

Bei Teilnahme nach Beginn einer Veranstaltung wird ab dem dritten Veranstaltungstag die Gebühr nur noch anteilig berechnet.

IV.   Einzahlung der Gebühr

Die Einzahlung der Gebühr kann erfolgen:

- Durch Überweisung auf das Konto der örtlichen Volkshochschule, bei der die Veranstaltung belegt wird, unter Angabe der Veranstaltung und der Kursnummer oder des Buchungszeichens (Überweisungsträger wird von der VHS vorbereitet und vom Kursleiter ausgehändigt).

- Durch Bareinzahlung im Rathaus am Sitz der örtlichen Volkshochschule.

- Durch Lastschriftenverfahren

Erfolgt die Bezahlung der Gebühr durch Überweisung oder Bareinzahlung, muss dies nach Aushändigung des Überweisungsträgers innerhalb von vier Wochen unaufgefordert geschehen. Im Falle einer schriftlichen Zahlungsaufforderung ist zusätzlich eine Mahngebühr von 5,00 Euro zu entrichten.

Ermäßigungen

Eine Ermäßigung von 15 % erhalten Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige, Ersatzdienstleistende und Absolvierende eines sozialen Jahres gegen Vorlage eines Ausweises. Bei den Gebühren der Kurse für Kinder und Jugendliche ist eine Ermäßigung bereits berücksichtigt. Im Einzelfall bleibt eine andere Regelung vorbehalten.

Ermäßigungen sind nicht kombinierbar.

V. Durchführung der Kurse/Seminare

Grundsätzlich ist für die Durchführung der Kurse und Seminare eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl erforderlich (die in der Regel angegeben ist). Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann der Kurs bzw. die Veranstaltung im Einverständnis mit den Interessenten/innen entsprechend gekürzt oder eine höhere (kostendeckende) Gebühr erhoben werden.