Erklärung zur Barrierefreiheit

 
Die Gemeinde Kreßberg ist bemüht, ihre Webseite in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für https://www.kressberg.de.

 

1. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen
Diese Webseite ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen teilweise mit § 10 Absatz 1 L-BGG vereinbar.

 

2. Nicht barrierefreie Inhalte
Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei:

Unvereinbarkeit mit § 10 Absatz 1 L-BGG

Es besteht ein Syntax Problem:

  • Nicht alle Grafiken und Bilder haben aussagekräftige Alternativtexte.
  • Das Strukturelement für Absätze wird nicht immer sinnvoll eingesetzt.
  • Die Tabellen enthalt keine programmatischen Tabellenüberschriften.
  • Die Kontrastverhältnisse sind nicht immer ausreichend.
  • Geöffnete Menüs können nicht mit der Escape-Taste geschlossen werden.
  • Links zu Dateien wie z.B. PDF sind nicht mit dem Datentyp "PDF" gekennzeichnet.
  • Der Fokus ist bei Tastaturbedienung nicht deutlich erkennbar.

 

3. Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit
Diese Erklärung wurde am 20.09.2023 erstellt.

Grundlage für die Erklärung nach § 4 Absatz 2 Ziffer 1 L-BGG-DVO ist der Bericht der Überwachungsstelle für mediale Barrierefreiheit der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg.

Die Erklärung wurde zuletzt am 20.09.2023 überprüft.

 

4. Rückmeldung und Kontaktangaben
Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

Gemeinde Kreßberg
Untere Hirtenstraße 34
74594 Kreßberg
Telefon: +49 (0) 7957 9880-0
Telefax: +49 (0) 7957 9880-11
E-Mail: sekretariat(@)kressberg.de

 

5. Schlichtungsverfahren
Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Website nicht barrierefrei zugänglich ist, können Sie unsere in Ziffer 4 genannte Stelle oder Person darüber informieren.


Falls wir Ihnen nicht oder nicht zufriedenstellend innerhalb von vier Wochen ab Zugang Ihrer Anfrage antworten, können Sie sich an die Schlichtungsstelle des Landeszentrums für Barrierefreiheit (LZ-BARR) wenden. Die Schlichtungsstelle erreichen Sie wie folgt:

Landeszentrum Barrierefreiheit
Schlichtungsstelle
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 123 39375
E-Mail: schlichtung(@)barrierefreiheit.bwl.de
Website: https://barrierefreiheit-bw.de/

Das Schlichtungsverfahren ist unentgeltlich.

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.