Nachrichten

Aus aktuellem Anlass: Nutzung der Abwasseranlagen im Gemeindegebiet | 30.04.2019

Das Abwasser einiger Teilorte Kreßbergs wird über Druckleitungen in die Sammelkläranlage nach Riegelbach gepumpt. Da die Technik der Pumpwerke nur darauf ausgelegt ist, herkömmliches Abwasser weiterzuleiten, ist es wichtig, dass sämtliche Stoffe, die die Reinigungswirkung der Klärwerke, deren Funktionsfähigkeit oder Unterhaltung behindern, erschweren oder gefährden können, nicht eingeleitet werden. Immer wieder Probleme bereiten beispielsweise Feuchttücher und Hygieneartikel, die sich im Abwasser nicht auflösen und zur Verstopfung und damit hohen Schäden an den Pumpen bzw. zum Ausfall der Technik führen.

Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung.