Nachrichten

Landtagsabgeordneter von Eyb macht sich einen persönlichen Eindruck über die Situation der Landesstraße 2218 | 25.06.2020

 

Einen persönlichen Eindruck verschaffte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Arnuf von Eyb Anfang Juni über die Situation und den Zustand der Landesstraße 2218. Vor allem interessierten ihn die Planungen der Gemeinde Kreßberg um den mittlerweile beträchtlichen Verkehr, der täglich durch Bergbronn rollt aus dem Ort heraus zu bekommen. Bürgermeister Robert Fischer erläuterte ihm nicht nur die geplante Trasse vor Ort, sondern zeigte ihm auch, dass die geplanten Flächen im wesentlichen über Ackerland führen. Das Argument der erheblichen ökologischen Eingriffe, welches im Jahr 2012 die Aufnahme in die Maßnahmenliste verhinderte, sei deshalb nicht zutreffend. Der Landtagsabgeordnete aus dem benachbarten Wahlkreis (er betreut den Wahlkreis Schwäbisch Hall, da dieser kein direkt gewähltes Mitglied in der CDU-Fraktion hat) sagte zu, dass er sich ebenfalls noch einmal an die betreffenden Stellen und eventuell auch an den Ministerpräsidenten wenden möchte. Diesem hatte Bürgermeister Robert Fischer vor wenigen Tag direkt einen Brief mit der Bitte um Unterstützung geschrieben.