Nachrichten

Grabmale und Grabeinfassungen - Errichtung nur durch fachkundige Personen! | 15.10.2020

Aus gegebenem Anlass wird auf die Bestimmung in § 20 unserer Friedhofssatzung hingewiesen, wonach Grabmale und Grabeinfassungen nur von fachkundigen Personen (i.d.R. Bildhauer, Steinmetze) errichtet werden dürfen.

Sinn dieser Regelung ist es, die Standfestigkeit der Grabanlagen zu gewährleisten.

Der Trend, alles über Internet zu bestellen, ist in diesem Fall nicht unbedingt sinnvoll, denn den Grabstein selbst aufzustellen, kommt für Nicht-Fachleute nicht in Frage und ist verboten!

Im Übrigen bedarf die Errichtung und jede Veränderung von Grabmalen der vorherigen schriftlichen Genehmigung der Gemeinde. Der Antrag wird in der Regel vom Steinmetz gestellt.

Bei der Gestaltung der Grabanlagen ist die Friedhofssatzung der Gemeinde zu beachten, die unter www.kressberg.de/home/rathaus/ortsrecht/ zu finden ist.