Nachrichten

Breitband- und Gasausbau | 14.01.2021

Die Bauarbeiten zur Erschließung der kleineren Teilorte mit Glasfaser schreitet voran. Ende des vergangenen Jahres konnten die Arbeiten in Bräunersberg, Vehlenberg und Ruppersbach vollständig abgenommen werden. Das Netz wird im Januar an die Pächterin, die Netcom BW, übergeben. Sie wird anschließend in den folgenden sieben Monaten die Spleißarbeiten vornehmen, damit die Eigentümer im 3. Quartal 2021 einen Vertrag mit höheren Bandbreiten abschließen können. In Gaisbühl und Schönbronn fehlen noch die Abschlusspunkte in den Häusern ehe auch diese Ortsteile vollständig an die Netcom BW übergeben werden können. Parallel dazu baut die Fa. Shala im Ruhefeld in Haselhof den ersten Teil des noch fehlenden Verbindungsstücks für die Versorgung des Ortsteils Selgenstadt mit schnellem Internet. Die Fa. Shala verlegt in diesem Zuge auch eine Gasleitung im Auftrag der EnBW ODR.