Nachrichten

Bürgerstiftung Kreßberg | 09.09.2021

Am 07. Juni hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Kreßberg beschlossen, die nachfolgenden drei Projekte zu unterstützen:

Eine Zuwendung in Höhe von 1.300 Euro erhalten die Spielplatzfreunde Selgenstadt für ein neues Rutschenhäuschen, das die Gemeinschaft um Michael Baumann in Zusammenarbeit mit einer örtlichen Zimmerei verwirklichen wird.

800 Euro fließen an die Junge Bühne Kreßberg e.V. für den Kauf technischen Equipments. Unter der Leitung von Frau Fischer-Ilgenfritz und Frau Henk stellen junge Kreßbergerinnen und Kreßberger jährlich ein tolles Theaterstück auf die Beine, das an drei Abenden im Sommer vor Publikum im Waldfreibad in Bergertshofen aufgeführt wird.

Die Interessengemeinschaft „Lindenbrunnen“ ist in der Heimatpflege engagiert und möchte mit einer Hinweistafel auf den dortigen Lindenbrunnen und seine Entstehungsgeschichte hinweisen. Die dafür anfallenden Kosten in Höhe von bis zu 350 Euro werden voll aus den Mitteln der Bürgerstiftung finanziert.

 

Allen Stifterinnen und Stiftern herzlichen Dank für die Spenden und Zustiftungen, ohne die diese Projekte nicht hätten unterstützt werden können!