Nachrichten

Spendenübergabe | 04.11.2021

 

Gut 190.000 Euro sind bei der Spendenaktion der Gemeinden und des Landkreises Schwäbisch Hall zugunsten der Flutopfer in Nordrheinwestfalen und Rheinland-Pfalz zusammen gekommen. Die Mittel werden über den Kreisverband des Gemeindetags abgewickelt und speziell für den Wiederaufbau kommunaler Infrastruktur verwendet. Die Gemeinde Kreßberg hat sich mit einem Euro pro Einwohner – also 4.028 Euro beteiligt.