Nachrichten

Volkstrauertag | 17.11.2021

 

Kriege und Terror sind kein unentrinnbares Schicksal, das über die Menschheit hereinbricht. Sie sind von Menschen gemacht und deshalb auch vermeidbar. Der deutsche Philosoph Immanuel Kant hat bereits 1795 erkannt: „Der Frieden ist ein Meisterwerk der Vernunft.” Die Bewahrung des Friedens im Inneren wie im Äußeren ist und bleibt die höchste Kunst der Politik. 

 

Die Gemeinde Kreßberg dankt allen Beteiligten, insbesondere den Vertretern der Kirche Frau Pfarrerin Schmutz, Herrn Manfred Pfänder und Herrn Roland Schönig, den Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr, dem Kreuzchor Leukershausen-Mariäkappel, dem Posaunenchor Marktlustenau, sowie dem Posaunen- und dem Männerchor Waldtann für die würdevolle Umrahmung der Gedenkveranstaltungen anlässlich des Volkstrauertags auf den Friedhöfen unserer Gemeinde.