Nachrichten

Wasserzählerablesung für das Jahr 2020 | 27.11.2020

 

Der Umwelt zuliebe: Weniger Papier

Wie jedes Jahr werden auch für die diesjährige Wasserzins- und Abwassergebührenabrechnung Mitte Dezember Ablesekarten an alle Grundstückseigentümer verschickt.

Neu in diesem Jahr ist, dass Kunden, welche bei der vorherigen Ablesekampagne entsprechende Kontaktdaten auf der Ablesekarte oder im Onlineportal hinterlassen haben, per E-Mail auf die Ablesung aufmerksam gemacht werden und so einfach und komfortabel Ihre Zählerstände direkt online melden können.

Diese E-Mails wurden am 26.11.2020 versandt und bieten den Empfängern die Möglichkeit, bis zum 06.12.2020 Ihre Zählerstände online zu melden.

Für alle nicht bis zum 06.12.2020 gemeldeten Zählerstände werden wie gewohnt Ablesekarten gedruckt und per Post an die Grundstückseigentümer geschickt. 

Diese neue Form der Zählerablesung wollen wir in der Zukunft auch auf die Benachrichtigung der SMS ausweiten. Insofern wäre es hilfreich, wenn Sie bei der Ausfüllung der Ablesekarten eine vorhandene E-Mail-Adresse bzw. eine Handynummer angeben würden.

Für Rückfragen dazu können Sie sich gerne an Frau Charlotte Bender bei der Gemeindeverwaltung Kreßberg wenden unter der Tel. Nr. 07957-9880-33 oder per E-Mail an charlotte.bender@kressberg.de.