Nachrichten

Wahlaufruf zur Bürgermeisterwahl am Sonntag, 31. Januar 2021 | 28.01.2021

Liebe Wählerinnen und Wähler,


am Sonntag haben Sie die Wahl und können mit Ihrer Stimme entscheiden, wer für die nächsten 8 Jahre die Geschicke der Gemeinde lenken soll.


Das Wahlrecht gibt Ihnen die Möglichkeit, über die Zukunft der Gemeinde und damit über die Gestaltung Ihres unmittelbaren Lebensbereichs mitzubestimmen. Bedenken Sie bei der Stimmabgabe, dass der Bürgermeister/die Bürgermeisterin sowohl eine große Verantwortung als auch einen großen Gestaltungsspielraum hat. Dieser kann für die Entwicklung und die Gestaltung der Gemeinde nützlich sein oder auch hinderlich, wenn er nicht richtig genutzt wird. Nehmen Sie sich deshalb die Zeit, sich über die Kandidatin und die Kandidaten zu informieren, bevor Sie Ihre Stimme abgeben.


Zeigen Sie durch eine hohe Wahlbeteiligung Ihr Interesse an einer guten Weiterentwicklung der Gemeinde Kreßberg. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht aktiv Gebrauch. Bitte gehen Sie zur Wahl und statten Sie Ihren Bürgermeister/Ihre Bürgermeisterin durch eine hohe Wahlbeteiligung und Stimmenzahl mit einem starken Rückhalt aus.


Viele Wahlberechtigte haben schon Briefwahlunterlagen beantragt. Falls Sie in den Wahllokalen wählen möchten, können Sie dies ebenfalls tun. Wir haben Hygienekonzepte zur Reduzierung des Infektionsrisikos erarbeitet.


Am Wahlabend werden die Stimmen in den Wahllokalen ausgezählt. Der Briefwahlausschuss nutzt die Kreßberghalle für die Auszählung. Die Auszählungen sind öffentlich. Allerdings können wir wegen der Einschränkungen aufgrund der Pandemie nur einer sehr begrenzten Zahl an interessierten Bürgerinnen und Bürgern Zutritt gewähren.


Mit einem Endergebnis rechnen wir gegen 19:00 Uhr. Dieses wird in der Gemeindehalle in Waldtann vom Gemeindewahlausschuss bekanntgegeben. Sie können das Wahlergebnis ab ca. 19:30 Uhr auf unserer Internetseite www.kressberg.de abrufen. Telefonisch informieren wir Sie unter der Telefonnummer 07957/9880-66. Aushänge werden wir am Rathaus und in den Aushangkästen im Gemeindegebiet anbringen.


Ich bitte Sie: Nutzen Sie Ihr Wahlrecht und haben Sie Verständnis für die besonderen Umstände.
Ich wünsche Ihnen eine gute Wahl.


Ihr

Robert Fischer
Bürgermeister