Amtliche Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachung - Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und öffentliche Auslegung zum Bebauungsplanverfahren „Ortsumfahrung Bergbronn“, Gemarkung Bergbronn | 13.07.2018

 

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und öffentliche Auslegung zum

Bebauungsplanverfahren „Ortsumfahrung Bergbronn“, Gemarkung Bergbronn

 

Der Gemeinderat Kreßberg hat am 13.04.2016 in öffentlicher Sitzung gemäß
§ 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, für den Bereich „Ortsumfahrung Bergbronn“ einen Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften aufzustellen. Am 16.04.2018 hat der Gemeinderat Kreßberg in öffentlicher Sitzung dem Vorentwurf zur Ortsumfahrung zugestimmt und beschlossen, auf dieser Grundlage eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen.

 

Das Plangebiet liegt östlich und nördlich der Ortslage Bergbronn, angrenzend an das bereits bestehende Gewerbegebiete „Rotäcker“ und umfasst eine Strecke von  ca. 1,7 km Länge.

Im Einzelnen gilt der Lageplan vom 16.04.2018, gefertigt durch das Büro stadtlandingenieure, Ellwangen. Der Planbereich ist im unten abgebildeten Kartenausschnitt dargestellt.

 

Ziel und Zweck der Planung ist es, für die Ortsumfahrung Bergbronn im Zuge der
L 2218 eine rechtliche Grundlage zum Bau dieses Straßenzuges zu schaffen.

Folgende umweltbezogene Daten liegen vor:

Artenschutzrechtliche Voreinschätzung vom 05.07.2017 mit Aussagen zu Auswirkungen der Planung auf schützenswerte Arten (vor allem Fledermäuse und Vögel).

 

Der Übersichtslageplan zur Ortsumfahrung mit Übersichtshöhenplan und kennzeichnenden Querprofilen sowie artenschutzrechtlicher Voreinschätzung werden im Zeitraum vom 26.07.2018 bis 07.09.2018, jeweils einschließlich öffentlich ausgelegt. Es wird eine Verlängerung der üblichen Monatsfrist vorgesehen, da die Auslegung in der Ferienzeit erfolgt. Die Unterlagen können im Rahmen der allgemeinen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung im Rathaus Kreßberg, Zimmer 3, Untere Hirtenstraße 34, 74594 Kreßberg-Waldtann eingesehen werden.
Die Unterlagen zu diesem Verfahren können im genannten Zeitraum auch auf der Homepage der Gemeinde abgerufen werden. Die Unterlagen finden Sie unter https://www.kressberg.de/home/aktuelles/amtliche-bekanntmachungen/auslegungsunterlagen/.

 

Während der Auslegungsfrist können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – Stellungnahmen beim Bürgermeisteramt Kreßberg abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

   

Zur Darstellung der allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung findet am

                Mittoch, 25. Juli 2016 um 19.00 Uhr

in der Gemeindehalle in Waldtann eine Informationsveranstaltung statt, bei welcher der Öffentlichkeit auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben wird.

 

Kreßberg, den 10.07.2018

 

gez.

Robert Fischer,

Bürgermeister